Institut für Systembiotechnologie

Herzlich Willkommen am iSBio.

Die Biotechnologie hat das Potential, die industrielle Produktion zu revolutionieren – das Team um Prof. Christoph Wittmann ist mittendrin. Wir entwickeln Designer-Zellfabriken zur maßgeschneiderten Synthese biobasierter Produkte – von hochpreisigen Wirkstoffen für den Gesundheitsbereich, über großvolumige Plattformchemikalien bis hin zu smarten Bio-Materialien. Dafür optimieren wir Stoffwechselwege und deren Regulation in Mikroorganismen oder verleihen diesen auch ganz neue Fähigkeiten – Ansätze des Metabolic Engineering und der Synthetischen Biologie machen dies möglich. Unsere "Designer-Bugs" nutzen wir zur Entwicklung umweltfreundlicher und ressourcenschonender Herstellungsverfahren. Die Synthese der Zukunft nutzt nachwachsende Rohstoffe – wir auch.

Aktuelle Publikationen

  • Weimer, A, Kohlstedt, M, Volke, DC, Nikel, PI, Wittmann, C (2020)

    Industrial biotechnology of Pseudomonas putida: Advances and prospects

    Appl. Microb. Technol., In press.

  • Gläser L, Kuhl M, Jovanovic S, Fritz M, Vögeli B, Erb T, Becker J, Wittmann C (2020)

    A common approach for absolute quantification of short chain CoA thioesters in prokaryotic and eukaryotic microbes.

    Microb. Cell Fact. In press.

  • Poblete-Castro, I, Hoffmann, SL, Becker, J, Wittmann, C (2020)

    Cascaded valorization of seaweed using microbial cell factories.

    Curr. Opin. Biotechnol. 65:102-113. PUBMED.

iSBio News

Implantierte Mikroorganismen als lebende Therapeutika – das iSBio-Team programmiert medizinische Zellfabriken im neuen...

In der Behandlung chronischer Erkrankungen kommen häufig biologisch erzeugte Medikamente zum Einsatz, bei denen es wichtig ist, dass sie dem Patienten langfristig und individuell abgestimmt verabreicht werden können. Vor diesem Hintergrund hat die Leibniz-Gesellschaft hat mit Start im...

mehr

iSBio geht an Bord - BMBF-Projekt EXPLOMARE erforscht neue biotechnologische Verfahren auf Grundlage mariner Ressourcen

Mit der Initiative BioProMare verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, das bisher wenig untersuchte biotechnologische Potenzial des marinen Lebensraums zu erkennen, zu erforschen und zu nutzen. Damit sollen neue Produkte und Dienstleistungen konzipiert werden...

mehr

BMBF fördert neues Projekt zur biotechnologischen Herstellung wertvoller Schutzmoleküle an der Saar-Uni mit 2 Millionen Euro

Das neue Verbundprojekt EXTRA wird sich in den kommenden drei Jahren mit der Erforschung und Entwicklung neuartiger Verfahren zur fermentativen Gewinnung von hochwirksamen Schutzmolekülen aus der Natur, sogenannte Extremolyten, beschäftigen. Extremolyte sind kleine Moleküle mit...

mehr

Alle Neuigkeiten lesen....

Hello Wei!

"Hey everyone, my name is Wei Shu and joined the iSBio recently. I completed my MSc in fermentation engineering from East China University of Science and Technology. After graduation, I worked for two years in the fermentation industry. Throughout these research experiences..."  [mehr]

Salut Sabrina!

"My name is Sabrina, I studied biology at the Heinrich-Heine-University in Düsseldorf and did my Bachelor and my Master thesis at the Institute for Microbiology, where I got a very good education in micro- and molecular biology. During this basic research, I realized that I want..."  [mehr]

This just in!

  Transcriptomics is coming to iSBio

The transcriptome is the complete set of messenger RNA (mRNA) molecules. It displays the set of actively transcribed genes, i.e. the cellular program and actively responds to environmental conditions and genetic modifications. Therefore, transcriptome analysis provides a sensitive readout for fundamental understanding of cellular functions and their optimization... [mehr]