Herzlich Willkommen am iSBio.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Christoph Wittmann befasst sich mit dem Design und der Optimierung von maßgeschneiderten Zellfabriken für die nachhaltige Herstellung von Chemikalien, Materialien und Wirkstoffen. Unsere wissensbasierten Entwicklungen beruhen auf experimentellen und computergestützten Ansätzen, die eine umfassende Analyse der komplexen biologischen Systeme erlauben. Diese nutzen wir auch für die systembiologische Erforschung medizinisch relevanter Mikroorganismen zur Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten.

Aktuelle Publikationen

  • Rohles, CM, Gläser, L, Kohlstedt, M, Gießelmann, G, Pearson, S, del Campo, A, Becker, J, Wittmann, C (2018)

    Bio-based route to the carbon-5 chemical glutaric acid and to bionylon-6,5 using metabolically engineered Corynebacterium glutamicum.

    Green Chem. In press.

  • Schwechheimer, SK, Becker, J, Wittmann, C (2018)

    Towards better understanding of industrial cell factories: novel approaches for 13C metabolic flux analysis in complex nutrient environments.

    Curr. Opin. Biotechnol. 54:128-137.

  • Becker, J, Rohles, CM, Wittmann, C (2018)

    Metabolically engineered Corynebacterium glutamicum for bio-based production of chemicals, fuels, materials, and healthcare products.

    Metab. Eng. In press. PUBMED.

iSBio News

Neue Forschungsprojekte: Biotechnologen der Saar-Uni forschen an Stoffen der Zukunft

Seien es neue Wirkstoffe für Insektizide in der Landwirtschaft, nachhaltige Kunststoffe oder Omega-3-Fettsäuren als Nahrungsergänzungsmittel: Die Biotechnologie ist eine Schlüsselwissenschaft für den technologischen Fortschritt. Saarbrücker Biotechnologen haben nun...

mehr

Neuer Jahrgang startet ins Biotechnologie Masterprogramm

Zum neuen Wintersemester 2017/18 lud das iSBio traditionsgemäß alle neuen Masterstudenten der Biotechnologie zu einer Begrüßungsveranstaltung am Institut ein. Hier wurden diese von Dozenten, ihren Ansprechpartnern rund ums Studium und Studenten höherer Semester herzlich...

mehr

Alle Neuigkeiten lesen....